4. Bremer Tage

Aufmerksamkeitsfokussierung und systemische  Aspekte in Seelsorge & Beratung

14.05.– 15.05.2024

Zu den Bremer Tagen im Mai 2024 sind alle Pastoren, Berater & Therapeuten eingeladen, die sich gedanklich oder in der Praxis mit dem Fühlen, Denken und Handeln des Menschen beschäftigen.
Die 4. Bremer Tage vermitteln einen fundierten, praxisnahen Blick  auf Probleme und Symptome, wie sie uns in der Bertaungspraxis begegnen.

Anhand von Lehrvideos (mit Dr. Gunther Schmidt)  setzen sich die Teilnehmer:Innen mit grundlegenden Erkenntnissen und Wirkmechanismen auseinander. Sie erhalten wesentliche Impulse für ihren Seelsorge & Beratungsalltag und reflektieren ihre eigene Praxis.

Einen kurzen Einblick in die Videos erhaltet ihr unter  Hypnosystemische Therapie & Beratung – Dr. med. Gunther Schmidt – life lessons

Für die Vorbereitung auf die 4. Bremer Tage empfhelen wir das Stuium der Broschüre: Gunter Schmidt (20167). Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung, Heidelberg.

Termin: 14. – 15.05.2024 / Zeit: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr / Ort: Plantage 22, 2851 Bremen

Teilnehmerzahl: ab 5 – 12 Personen

Kosten: 150,-€ pro Person inklusiv Getränke & Snack, zwei Mittagessen und einem Abendbrot

Kursleitung: Klaus van Treeck, Lorethy Starck und Tobias Friedel (Systemischer Berater)

Übernachtung: bitte selbst zu organisieren

Veranstalter: An-Institut für ganzheitliches Wohlbefinden, Resilienz und Spiritualität in Kooperation mit der Hanse Vereinigung

Anmeldung und weitere Infos: Klaus.vanTreeck@adventisten.de; Lorethy.Starck@adventisten.de

Für Angestellte der Freikirche der STA gelten die Regelungen für Weiterbildungen.

5. Bremer Tage

Nein sagen können: Identität & Abgrenzung

LGBTQIA+ – Arbeiten mit der Vielfalt in Seelsorge & Beratung

05.11. – 06.11.2024

Zu den Bremer Tagen im Mai 2024 sind alle Pastoren, Berater & Therapeuten eingeladen, die sich gedanklich oder in der Praxis mit dem Fühlen, Denken und Handeln des Menschen beschäftigen.
Die 5. Bremer Tage vermitteln einen fundierten, praxisnahen Blick  auf Probleme und Symptome, wie sie uns in der Bertaungspraxis begegnen.

Am 05.11.2024 liegt der Fokus auf der Identität & Abgrenzung oder der Fähigkeit, Nein sagen zu können. Wir bearbeiten und übertragen Einsichten aus einem Online – Workshop und Praxisbeispielen mit Dr. Hans Rudi Fischer. Er hat die systemischen Ansätze der „Heidelberger Schule“ mitgestaltet.

Identität & Abgrenzung | Systemisches Coaching | Dr. Hans Rudi Fischer | lifelessons.de (youtube.com)

Am 06.11.2024 liegt der Schwerpunkt auf Seelsorge- und Beratungsprozesse mit LGBTQIA+ Personen. Wir bearbeiten und übertragen Einsichten aus einem Online – Workshop und Praxisbeispielen mit Karina Kehlet Lins.

LGBTQIA+ | Arbeiten mit der Vielfalt | Workshop Überblick | Karina Kehlet Lins | lifelessons.de (youtube.com)

Gemeinsam reflektieren wir, wie wir die Impulse in unsere eigene Berufserfahrung einbeziehen können.

Termin: 05. – 06.11.2024 / Zeit: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr / Ort: Plantage 22, 2851 Bremen

Teilnehmerzahl: ab 5 – 12 Personen

Kosten: 150,-€ pro Person inklusiv Getränke & Snack, zwei Mittagessen und einem Abendbrot

Kursleitung: Klaus van Treeck & Lorethy Starck

Übernachtung: bitte selbst zu organisieren

Veranstalter: An-Institut für ganzheitliches Wohlbefinden, Resilienz und Spiritualität, in Kooperation mit der Hanse Vereinigung

Anmeldung und weitere Infos: Klaus.vanTreeck@adventisten.de; Lorethy.Starck@adventisten.de

Für Angestellte der Freikirche der STA gelten die Regelungen für Weiterbildungen.

BREMER TAGE Mai 2023

Zielgruppe: Herzlich eingeladen sind Pastorinnen und Pastoren sowie alle in der Seelsorge, Beratung und Therapie tätigen Personen.

Psyche & Gehirn: Neurowissenschaften für Seelsorge & Beratung

09.05.– 10.05.2023

Zu den Bremer Tagen im Mai 2023 sind alle Pastoren, Berater & Therapeuten eingeladen, die sich gedanklich oder in der Praxis mit dem Fühlen, Denken und Handeln des Menschen beschäftigen. Alles, was mit Psyche und Persönlichkeit zu tun hat, ist eng mit Vorgängen im Gehirn verbunden. Die Bremer Tage vermitteln ein Grundwissen über diese Vorgänge und zeigen auf, wie sie die seelsorgerliche und therapeutische Praxis prägen. Anhand von Lehrvideos (Dr. Gerhardt Roth) setzen sich die Teilnehmer mit grundlegenden neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und Wirkmechanismen auseinander, lernen die psychoneuralen Grundzüge eines Persönlichkeitsmodells kennen, reflektieren die gängigen therapeutischen Verfahren und deren Wirksamkeit. Sie erhalten wesentliche Impulse für ihren Seelsorge & Beratungsalltag und reflektieren ihre eigene Praxis.

Für die Vorbereitung der Bremer Tage empfehlen wir das Studium des Buches „Coaching, Beratung und Gehirn: Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte“ von Gerhard Roth & Alica Ryba. Einen kurzen Einblick in die Videos erhaltet ihr unter  life lessons – Psyche & Gehirn: Neurowissenschaften für Coaching und Therapie

Termin: 09. – 10.05.2023 / Zeit: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr / Ort: Plantage 22, 2851 Bremen

Teilnehmerzahl: ab 5 – 12 Personen

Kosten: 150,-€ pro Person inklusiv Getränke & Snack, zwei Mittagessen und einem Abendbrot

Kursleitung: Klaus van Treeck & Lorethy Starck

Übernachtung: bitte selbst zu organisieren

Veranstalter: An-Institut für ganzheitliches Wohlbefinden, Resilienz und Spiritualität in Kooperation mit der Hanse Vereinigung

Anmeldung und weitere Infos: Klaus.vanTreeck@adventisten.de  Lorethy.Starck@adventisten.de

Für Angestellte der Freikirche der STA gelten die Regelungen für Weiterbildungen.

BREMER TAGE November 2023

Zielgruppe: Herzlich eingeladen sind Pastorinnen und Pastoren sowie alle in der Seelsorge, Beratung und Therapie tätigen Personen.

Entspannter Umgang mit dem Unbewussten & Zürcher Ressourcenmodell in Seelsorge & Beratung

07.11.2023 bis 08.11.2023

Zu den Bremer Tagen im November 2023 sind alle Pastoren, Berater & Therapeuten eingeladen, die bereits an den Bremer Tagen 2022 zum Zürcher Ressourcenmodell teilgenommen haben, und auch diejenigen, die ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse zum ZRM vertiefen möchten.

Wir tauschen uns über unsere bisherigen Erfahrungen mit den ZRM Tools aus und bekommen neue Impulse.

Darüber hinaus sehen wir Lehrvideos und Praxisbeispiele zum entspannten Umgang mit dem Unbewussten. Zwei absolute Koryphäen der Psychotherapie und Beratung geben uns einen Einblick in ihr eigenes Vorgehen: Dr. Maja Storch und Dr. Gunther Schmidt vermitteln theoretische Impulse ihrer Arbeit und zeigen die konkrete Umsetzung jeweils an einem ausführlichen Praxisfall. Wir werden Maja und Gunter bei der praktischen Arbeit zusehen und erleben, wie sie sich anschließend in einem spannenden kollegialen Fallgespräch dazu austauschen.

Gemeinsam reflektieren wir, wie wir die Impulse in unsere eigene Berufserfahrung einbeziehen können.

Teilnahmevoraussetzung ist das Studium des Buches: Maja Storch, Frank Krause, Julia Weber (2022) Selbstmanagement – ressourcenorientiert. Theoretische Grundlagen und Trainingsmodul für die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell.Göttingen 2022. Einen kurzen Einblick in die Videos erhalten ihr unter folgendem Link: life lessons – Umgang mit dem Ungewissen

Termin: 07. – 08.11.2023 / Zeit: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr / Ort: Plantage 22, 2851 Bremen

Teilnehmerzahl: ab 5 – 12 Personen

Kosten: 150,-€ pro Person inklusiv Getränke & Snack, zwei Mittagessen und einem Abendbrot

Kursleitung: Klaus van Treeck & Lorethy Starck

Übernachtung: bitte selbst zu organisieren

Veranstalter: An-Institut für ganzheitliches Wohlbefinden, Resilienz und Spiritualität, in Kooperation mit der Hanse Vereinigung

Anmeldung und weitere Infos: Klaus.vanTreeck@adventisten.de; Lorethy.Starck@adventisten.de

Für Angestellte der Freikirche der STA gelten die Regelungen für Weiterbildungen.